Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘ich’ Category

die augen sch
o
n zu rufe ich v
o
n un
ter der decke in eine stille nacht und schlafe so
dann au wie ein


vokabular (+der mittelteil vom zweitletzten vers)=thomas brasch halb schlaf

Read Full Post »

über den dächern kl
ingt laut ein laut bis das
s
von dort ein wasser
k
o
m
m
t
das
m
ich
end
lich

do
ch zerdrück
t


maximal mögliches vokabular= ilja winther arbeit im paradies iii

Read Full Post »

un
bestell
t spreche ich hier
vo
m
tag de
r de
r vor dem guten ist


maximal zulässiges vokabular=maren kames und ich spreche sie an: guten tag, mein name ist, ich habe eine bestel-

Read Full Post »

ich denke eine landschaft aus baum wiese m
aus
und berg und über der landschaft denke ich
b
i
s
m
i
r schwindel
t
auch eine luft



maximal zulässiges vokabular=monika rinck mein denken

Read Full Post »

schwer war mir da juli war so bi
n ich
g
a
n
g
e
n durch das blau durch bis tief ins eis bis do
rt
w
o es im eis wie
der warm ist und das gras immer nur
grün


maximal zulässiges vokabular=anemone latzina februar 1979

Read Full Post »

in der küche im dampf dachte ich mi
r ein
st ein gespenst aus aus licht und geruch das keinen mucks tat aber d
och in m
ine träume f
and


vokabular=mirko bonné brinkmann in Westerstede

Read Full Post »

das
s das im bauch in das die dinge im bauch sich im bauch auflösen mi
r
mehr als ein himmel ist tröste ich mich



maximal zulässiges vokabular=julia trompeter luftmaschine

Read Full Post »

Older Posts »