Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘ich’ Category

ei war thema
anstatt
ich
war mit ich
a
ä




alle worte sind kurt aebli der ins herz getroffene punkt

Read Full Post »

ich stehe vor
dem
spiegel i
und sehe
for
men
das gel ist alle und
aus




alle worte sind birgit kempker und oder robert kelly doch ich weiss nicht für was

Read Full Post »

an kommen alb und alb und meine poesien in mir und werden mir in mir mein
ausser mir und
ausser mir zu
du und
du und wald




vokabular ist konstantin ames völklingen verb 670x100mm

Read Full Post »

i ca ade u u u sos u
i ca cur
u
ut a lus so ca i ru




alle worte sind pier paolo pasolini aleluja ii.

Read Full Post »

ich werde maus sein und wie eine wolke sam au
s de
r es da ich warte regnet


maximal erlaubtes vokabular=attila józsef wolke

Read Full Post »

ich glaubt sich fern
fern glaubt sich ich
ismus heisst das
ich bin immer bloss als denken
mit
dabei




alle worte sind max horkheimer kopula und subsumtion

Read Full Post »

in kontext zeigt ich sich als zeug
ja
als kontinu
um
und be
und stürzt mich



alle worte sind elke erb abrede

Read Full Post »

in ich wo farbe re wo farbe reimt reisst farbe mir
etwas
meine welt




alle worte sind peter waterhouse sprache 3

Read Full Post »

in mir sagt ein er wir
und klammert sich
an
was




alle worte sind friederike mayröcker im weissen westen

Read Full Post »

die sonne ei die
br
rennen soll die
sonne friert
u
i i komm
so um




alle worte sind oswald egger ein brennendes

Read Full Post »

verschluckt von eine
m vogel schwebte da ich oder m
ein r
est
im dunkel innen im vogel hoch über wiese und wasser in der luft und war bald ganz n
ur ein le
tzt
es laute
s lied



material war mir oswald egger die vögel werden immer heimlicher und eines tages in

Read Full Post »

holz kommt vor
tiere
schreie und un
endl
ich das
gr
osse ganze
die klinge die
au
mir leid tut
vor lauter fragen
geh ich zu
und
schrumpf hin in




alle worte sind felix philipp ingold ziemlich alles…

Read Full Post »

mein bild ist klar wie aus
wald
u über
ruht was
i lautlos
nie nur geniess




alle worte sind felix philipp ingold letzte liebe

Read Full Post »

im ich tanzt wenn ich denke baum und baum und wird
im feuer das mein ich denke ist
zu
boden und staub




vokabular nach peter huchel der garten des theophrast

Read Full Post »

da war ich
und
ich war als welt
in sicht
als wüst und räume
farblos
ins
geheim




alle worte sind oswald egger als könne eine rede davon anheben, jetzt-sagen und

Read Full Post »

ich vom meer auf
ich weiss nicht ich
und gehört
der aussenwelt
an




alle worte sind felix philipp ingold letzte liebe

Read Full Post »

über den dächern kl
ingt laut ein laut bis das
s
von dort ein wasser
k
o
m
m
t
das
m
ich
end
lich

do
ch zerdrück
t


maximal mögliches vokabular= ilja winther arbeit im paradies iii

Read Full Post »

leicht ist es nie
es muss
u
muss
es muss den job
u
i ist über
der sommer ganz




alle worte patrick hutsch wer beim 23. open mike lesen wird

Read Full Post »

bar halt und keit fängt an in mir ein
all aus
hall
o und rot




vokabular ist benjamin maack hallo

Read Full Post »

mehr ist i als laut mehr als nur da das
un
gen schwei das
tut u
tut




vokabular ist oswald egger aber kein laut ist

Read Full Post »

ich denke eine landschaft aus baum wiese m
aus
und berg und über der landschaft denke ich
b
i
s
m
i
r schwindel
t
auch eine luft



maximal zulässiges vokabular=monika rinck mein denken

Read Full Post »

ich schlafe heisst ambitionen
und wie
immer fehlt wien
ich
leider nicht
i
love
you yes




alle worte sind konrad bayer an traudl juli 62

Read Full Post »

da das wirken vor dem fenster mich d
och kaum berührt such
e ich et
wa
s verloren im zimmer eine noch unberührte aus
sich
t aus zeug

zulässiges sprachmaterial=walter benjamin steglitzer ecke genthiner

Read Full Post »

vom schnee mag ich da ich was wunde
r
wund d
och in die wälder ging nur
m
ehr n
och schweigen


wortmaterial=jayne-ann igel decembers song

Read Full Post »

vielleicht nicht n
ur das w
as zu
ging in mir bin ich


wortmaterial=sina klein schier 25 (scharnier)

Read Full Post »

hei ei ei
ei dung mal
i
i mal ma mal a material




alle worte sind womöglich (nach womöglich julia feinberg) kurt mandelbaum sinn rationale struktur geist 19.11.1931, in: max horkheimer, gesammelte schriften, bd. 12, p373

Read Full Post »

m
ein

z
imm
er

r ist eine gan
ze
gan
z winzige gegend der nur eine ferne fehl
t


zulässiges vokabular=werner hamacher was zu sagen bleibt

Read Full Post »

das
s das im bauch in das die dinge im bauch sich im bauch auflösen mi
r
mehr als ein himmel ist tröste ich mich



maximal zulässiges vokabular=julia trompeter luftmaschine

Read Full Post »

brief rief i ist das
all
das ei
n
mal




alle worte sind reiner kunze einundzwanzig variationen über das thema „die post“ #21

Read Full Post »

ich blickte a
l
s ich im w
eit
en
raum zwischen baum und baum gi
ng nicht auf vom weg und s
a
h
so au
ch nicht den res
t an dunst der von der na
cht
no
ch
in den kronen war

maximal mögliches vokabular=jayne-ann igel platanen

Read Full Post »

montage nr. 546

wie an in eine angst sind kommen meine poesien
an
au in mir




vokabular ist konstantin ames völklingen verb 670x100mm

Read Full Post »

dass etwas ist heisst da immer au ein ich im etwas ist und im ich ein i
au
horizont




alle worte sind elke erb überhaupt:

Read Full Post »

in ein loch sah ich
u durch das loch durch
ein du u
anderes ein




vokabular ist oswald egger oft sah ich

Read Full Post »

mau geht die sonne auf und auf
au
i schau wie
zu und
sing ein lied




vokabular ist anna hetzer wie geht die sonne

Read Full Post »

ich vom meer auf
ich glich
seltsam unaufhörlich einer aussenwelt
mit himmel sonne horizont und so




alle worte sind felix philipp ingold letzte liebe

Read Full Post »

im zimmer und immer im zimmer und zimmer zu eilt ewig ei
n ich
weg
in ein nu




alle worte sind hansjürgen bulkowski aktuelle elegie

Read Full Post »

los auf nach ich
der weg ist
w
eit




alle worte sind felix philipp ingold letzte liebe

Read Full Post »

ich sammle ich im schnee
u was mir im ich begegnet wie
zu
wirkt diese luft




alle worte sind johannes kühn dem frühling zu

Read Full Post »

wie der mond
ist ich denke ich
auf
in der nacht




alle worte sind jürgen becker shakespeare’s land

Read Full Post »

montage nr. 539

kommen wird n tag da kommt n jammer auf und
in
mich




vokabular ist erín moure (und oder uljana wolf) #66 : dom joham d auoyn

Read Full Post »

hi
n
ter dem himmel
n
u
r
schwarz und nie wieder ei
n ich


maximales vokabular=christian lorenz müller sonnwendfeuer (hitze in haiku)

Read Full Post »

im kopf nur wälder und mond bin ich doch end
lich
doch ins be
tt



zulässiges vokabular=jayne-ann igel blink an, grins licht

Read Full Post »

im schlaf g
ing ich über trümmer und eis und
w
a
r bi
s hin
te
r den himmel gross und bin da
nn au
s
ge
rutscht


zulässiges vokabular=gellu naum (und oder georg aescht) das gleiten der welten

Read Full Post »

wie
d
er & wie
d
er stelle ich fest das
s k
ein
e
beschreibung
a
u
f
mich p
as
st wie d
ie das
s ich ein fisch s
ei in ein
e
m meer
a
us stein & wie
d
er
stein
a
n
d
e
n
k
ein
w
e
t
t
e
r
re
ich
t


maximal zulässiges vokabular= barbara köhler dreht sich im wirbel dreht im sog sich dreht

Read Full Post »

in vogel weiss ich
findet sich stein
da
vogel
fun
funktioniert




alle worte sind carl nymphenbad pioniere tiefer erdschichten

Read Full Post »

leicht i ich trop tropfen et
es etwas
i
ich im w würgegriff
ich riecht
la
la
landluft
ade
die kasse thront im hier




alle worte sind eberhard häfner von oben sieht es anders aus

Read Full Post »

in flaschen weiss ich ha
habe ich das meer
da ruft es auf
au u he
meer kann nach meer




alle worte sind max czollek jubiläum

Read Full Post »

im himmel wird ein wasser schnee und fällt
auf
stein und stein und auf bäume und auch auf mich



vokabular ist johannes bobrowski antwort

Read Full Post »

es war tag
es war früh am
es war wind und
kein
ort sichtbar
o och
in
ich
ich stiess auf au
und stiess au auf




alle worte sind esther kinsky musik von anderswo

Read Full Post »

i witter oft
berge die lüfte sind und oh
ne
fels




alle worte sind oswald egger die berge sind nackt

Read Full Post »

in einer laune wie auf brot warf ich m
ich ins was
ser und wurde im was
ser
d
och end
l
ich ein f
i
sch


zulässiges vokabular=hans thill goldfische vii

Read Full Post »

die augen sch
o
n zu rufe ich v
o
n un
ter der decke in eine stille nacht und schlafe so
dann au wie ein


vokabular (+der mittelteil vom zweitletzten vers)=thomas brasch halb schlaf

Read Full Post »

ein ging in eine zeit ein baum indes im baum wo au ein wohnen war ein ich ging ein
was falls
es ein werden war ein werden war zu
stein




vokabular ist steffen popp semantik

Read Full Post »

gewiss dass ich wenig mehr als nebel kenne von der welt und heit und heit bin ich
mir nach
und nach mehr und mehr
lich frage worden




vokabular ist anja utler ich irre mich

Read Full Post »

i ge gel
gel besiegt aber
und je
de
strähne liegt




alle worte sind uljana wolf am anfang bald

Read Full Post »

durch mich durch sprach da die sprache sich und sprach
von was
ver
fehlen schlucken und gessen war und was weil grube wegen
heit




arlette-louise ndakoze mit der grassense unterm griff machen die

Read Full Post »

ein gefühl geht um
und aus
ich raus
o
über
geht es nicht




alle worte sind thomas bernhard ave vergil, iii trauer, erstes lied

Read Full Post »

heute bin ich auf u
ganz der wind
br
ringt geruch




alle worte sind jürgen becker tage auf dem land

Read Full Post »

vielleicht nicht n
ur weil ich nicht n
ur das bin was
in mir bricht bin ich auf und in
reparatur


wortmaterial=sina klein schier 25 (scharnier)

Read Full Post »

un
bestell
t spreche ich hier
vo
m
tag de
r de
r vor dem guten ist


maximal zulässiges vokabular=maren kames und ich spreche sie an: guten tag, mein name ist, ich habe eine bestel-

Read Full Post »

i könnt di leut ver andern wi a wort wenn i a aber
und könnt i wi a schrei
i könnt di ver
i könnt di leu




alle worte sind eva strittmatter nach jan kuhlbrodt der den titel des strittmatter dings nicht nennt

Read Full Post »

kommen sind und höret hab ich da ich auf bergen an quellen stand aus menschen viel
e

grosse danken


wortmaterial=friedrich hölderlin der einzige

Read Full Post »

tag u tag ging ich nachts dur
als
du durch
tage durch




vokabular ist oswald egger: nachts nächte

Read Full Post »

schwer war mir da juli war so bi
n ich
g
a
n
g
e
n durch das blau durch bis tief ins eis bis do
rt
w
o es im eis wie
der warm ist und das gras immer nur
grün


maximal zulässiges vokabular=anemone latzina februar 1979

Read Full Post »

er er
kenne
die
se landschaft u
nd
die di
n
ge
darin nicht sagt
e
er nicht n
u
r zu m
i
r



zulässiges vokabular=peter weiss notizbuch 6, 27.4.64-12.7.64

Read Full Post »

als ich dachte damals oh
ich komme nicht
auf
au
was
sonst hätte ich da denken können




alle worte sind elke erb aber gefragt ist

Read Full Post »

licht wie wald fielen da aus und
nur manchmal mal
ein was aber blieb
war das weltall
un
endlich wieder und ganz lautlos
ich




alle worte sind oswald egger ich war am ende nur

Read Full Post »

wie
der und wie
der habe ich mir in der nacht wie viele ande
re menschen auch im bett aus meine
n sorgen neu
e sorgen gemacht


zulässiges vokabular=simon konttas erwachen und schlaf

Read Full Post »

über tage
über wochen
über
ass ich ich
ass ich bloss
los




alle worte sind oswald egger ich ass

Read Full Post »

hin bin ich an den fluss und durch
den
fluss durch




vokabular ist anja utler für daphne: geklagt

Read Full Post »

mehr see ist i as die geschichte
die in
i
die welt erzählt und
die das das und wel das das
vergehen ist in
i
be
droht
mehr see ist i wel
hafen ist i nie




alle worte sind biagio marin (und oder riccardo caldura maria fehringer peter waterhouse) nie auf der see mehr segel

Read Full Post »

was ist ich
was ist landschaft
und
was ist mit den hügeln
wie fing das an
mit markt




alle worte sind jürgen becker shakespeare’s land

Read Full Post »

noch womöglich tief in einem traum verloren zieht an m
ir i
m schatten ein licht


wortmaterial=jayne-ann igel muster

Read Full Post »

klar ist was was
und
ich ist was
und
und ist was
und
und will alles weg




alle worte sind ann cotten in gummistiefeln die haut entlang

Read Full Post »

in ich singt alp &
alp mag ei
nein
alp mag einfal l
denken
in ich t testet i




alle worte sind titus meyer magalena & lena

Read Full Post »

das was mich formt spricht der beton
ei
das fällt
ein




alle worte sind benedikt ledebur als staub in den sich abdrückt was ich nicht

Read Full Post »

ich bin hinüber
zu und
nichts
als
mein mehr
in
dem ich dies sag




alle worte sind werner hamacher du temps. la balance

Read Full Post »

montage nr. 536

u in die bibliotheca fiel ich wie ein
ver
lauten in ein
e aufmerk
samkeit sam ein




vokabular ist erín moure (und oder uljana wolf) o cadeiro ist wörtlich der ort

Read Full Post »

das was das moos ganz fakt mit mir gemacht hat als ich als ich i
m nebel au
f
das moos sa
h
ü
be
r
einen stein st
ol
p
ert
e und st
at
t au
f das moos doch au
f den stein fi
el


maximal zulässiges sprachmaterial=hans thill goldfische v

Read Full Post »

da wo das wasser sich vo
r den felsen kaum bewegt will ich end
lich aus dem wasser herausfinden


grösstes zulässiges vokabular=norbert lange
orpheus im bad

Read Full Post »

lich blick t ich in ein glüh n und sah im glüh n himmel und
im himmel
ein
zerfliessen




vokabular = monika rinck kraft eines rasters

Read Full Post »

in der küche im dampf dachte ich mi
r ein
st ein gespenst aus aus licht und geruch das keinen mucks tat aber d
och in m
ine träume f
and


vokabular=mirko bonné brinkmann in Westerstede

Read Full Post »

das was ich auf
mache in mir mache
ich
um nicht aus
zu
bluten
au wieder zu




vokabular ist benjamin maack hallo

Read Full Post »