Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘luft’ Category

und lobte das wetter und gab die hand
und sah mich an und wollte hinaus
und draussen war luft und es ward öde
und setzte sich hin




alle worte sind bert brecht gesang von der frau

Werbeanzeigen

Read Full Post »

heute bin ich auf u
ganz der wind
br
ringt geruch




alle worte sind jürgen becker tage auf dem land

Read Full Post »

ehe wo ein wo anfängt muss ewigkeit
wo kleider haben für die seelen die da
wo fleisch ist sind und lang luft schauen
und wo die frühzeit ist




alle worte sind elfriede czurda schaut die effigie herab aus

Read Full Post »

vor dem morgen flüchtet hoch
h
i
n
t
e
r der luft in
s dunkel s
ich au
ch n
och ein
le
tze
r stern


maximal zulässiges vokabular=karl krolow wenn es tag wird

Read Full Post »

ein sma
k
wie blau wie es das nicht mehr gibt wa
r da n
och in der
l
u
f
t




maximal mögliches vokabular=klaus martens tiefblauamt

Read Full Post »

ich sammle ich im schnee
u was mir im ich begegnet wie
zu
wirkt diese luft




alle worte sind johannes kühn dem frühling zu

Read Full Post »

i witter oft
berge die lüfte sind und oh
ne
fels




alle worte sind oswald egger die berge sind nackt

Read Full Post »

Older Posts »