Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘weit’ Category

an der wand ein besen ei u kultur
u hinter der wand weit gras erde u
stein
zart setzt die wand ne
sonne in gang




alle worte elke erb garnrollen, zwirnsterne, nadeln und hirschhornknöpfe

Werbeanzeigen

Read Full Post »

ich glaubt sich fern
fern glaubt sich ich
ismus heisst das
ich bin immer bloss als denken
mit
dabei




alle worte sind max horkheimer kopula und subsumtion

Read Full Post »

los auf nach ich
der weg ist
w
eit




alle worte sind felix philipp ingold letzte liebe

Read Full Post »

h
o
c
h über stein und kalt
er
g
egend zogen die vögel fort in eine z
wei
te wei
te
man weiss nicht wo


maximal zulässiges vokabular=bertram reinecke winterreise

Read Full Post »