Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘zu’ Category

die augen sch
o
n zu rufe ich v
o
n un
ter der decke in eine stille nacht und schlafe so
dann au wie ein


vokabular (+der mittelteil vom zweitletzten vers)=thomas brasch halb schlaf

Read Full Post »

zu rauschen
w
i
r
d und zu zu was d
och eben noch ein zug war und hie
r

a
n
hielt



maximal zulässiges vokabular=michael donhauser und rauschend

Read Full Post »

unter laute
m
schimpfen wehrt ein vogel sich
t
e
i
l z
u
sein von diesem gedicht


maximal zulässiges vokabular=mirko bonné saalberg in aachen

Read Full Post »

vielleicht nicht n
ur das w
as zu
ging in mir bin ich


wortmaterial=sina klein schier 25 (scharnier)

Read Full Post »

im ich tanzt wenn ich denke baum und baum und wird
im feuer das mein ich denke ist
zu
boden und staub




vokabular nach peter huchel der garten des theophrast

Read Full Post »

fleur sagst du ist dir mein fehler und das
was dir
zu
setzt




vokabular ist dagmara kraus çatodas

Read Full Post »

das was ich auf
mache in mir mache
ich
um nicht aus
zu
bluten
au wieder zu




vokabular ist benjamin maack hallo

Read Full Post »

Older Posts »