Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘poesie’

& kopf & doch & palisaden
& schief stehen
fluss
ist draussen & singt das
ab




alle worte sind carolin callies ein sommerwo (fortsatz)

Read Full Post »

zz zz zz zzigarette und und flie
g
g bodenwärts




alle worte sind patrick siebert tabak

Read Full Post »

ich ich angst ich wirbellose ich gestalt ich ho ho ich hol
o gram
mm nachahmung




alle worte sind peggy neidel qualle

Read Full Post »

edel sei der mensch
und goethe
und entfernung




alle worte sind günter eich (und goethe) motto für eine schülerzeitung

Read Full Post »

leser leser / be begleite mich / ich bin beschäftigt / völkerwanderung




alle worte sind carl peters im goldland des altertums forschungen zwischen zambesi und sabi

Read Full Post »

ge ge gegangen / spazieren / regenluft / und plötzlich plöztlich / kleine schlangen / wahrscheinlichkeit



alle worte (und wortfetzen) sind friedrich nietzsche briefwechsel mit franz overbeck

Read Full Post »

schmetterlinge
schmetterlinge
digidruck
direktvertrieb
buchproduktion

die branche muss verschwinden




alle worte (und buchstaben) sind als. weisse worte

Read Full Post »

ich mag nicht länger
ich mag nicht mehr
ich will mehr fremdes
ich will mehr lohn




alle worte sind goethe faust 2

Read Full Post »

papi papi papipier
papier papier
dunkel
kanoniere
fremde stadt
die zukunft
papi papier
die zukunft




alle worte laco novomesky (bzw. antonin brousek) die stadt

Read Full Post »

he he heterogenität
he he manifest
kriterien
zerstörung
beständig ist die selbstaufhebung




alle worte enno stahl anti-kunst und abstraktion

Read Full Post »

rausch verflogen
tag und zweifel
strömung
müdigkeit
nur nachts noch lampen
trost
aufregung
fluss absuchen




alle worte sind günter eich morgen an der oder

Read Full Post »

einverstanden einverstanden
schöpfung akzeptiert
aggression ist mir sympathisch
dostojewski gibt mir nichts
ich sage nur was ich mir denke
ich sage nur natur
ich sage dinge
absolut




alle worte günter eich die etablierte schöpfung

Read Full Post »

usw. usw.
chlebnikov
das wort
fiktion endgültigkeit und
usw. usw.
chlebnikov und
usw.
chlebnikov ist tot




alle worte sind vladimir majakovskij (bzw. peter urban) velimir chlebnikov

Read Full Post »

schreiben schreiben
unglück kokain malaria
rhythmus des sichsehnens
ich bitte um verzeihung
heute jammern
dynamitgebet




alle worte sind franz jung amerikanische parade

Read Full Post »

krankheit wahrheit
krankheit aufbau
krankheit anerkennung
zauberkünste
skepsis
exkremente
schnupftabak
der schöne traum von der völligen auflösung
werte worte tauschgeschäft
kanalisieren




alle worte sind georges ribemont-dessaignes (bzw. hanns grössel) das gemetzel der unschuldigen

Read Full Post »

grammatik menschheit
teufel einheit
doppelsonne
unterscheidungskünstler
abszess heldentum und aufbau
das schöpferische vermögen verliert sein besonderes




alle worte sind georges ribemont-dessaignes (bzw. hanns grössel) das gemetzel der unschuldigen

Read Full Post »

zunächst ist festzuhalten dass das wort eine lange geschichte hat und hierarchisierte traditionen und dass die idee des neuen radikal vergisst wiederentdeckt entwickelt und also kontrast und terminologische unschärfe und schliesslich selber stil und damit fremdheit bedrohung krise die schliesslich verweist auf literarische und künstlerische praxis




alle worte heinz ickstadt die amerikanische moderne

Read Full Post »

und wiederum erscheint die Kunst
erweitert und sehr schön
fraglos akzeptabel
sehr persönlich
etwas Handlungsorientierung
Musikästhetik Kunstvollzug
Schönheit Ideal
aber modern ist nachweislich anders
Aufbesserung Versöhnung
Zerbrechen Kollision
und Zentrum ist Nachfolge
Drama
Harmonie und Schönheit gehn verloren
Kunst darf und will banal
jede Überlegung gilt wie Oper

für Götter nur





alle worte annemarie gethmann-siefert einleitung hegels vorlesungen über die philosophie der kunst

Read Full Post »

das Wort Wille
Wesen Wirken
Aussenwelt und Leib
Einzelobjekt
objektiv
schwer und undurchdringlich
d.h. das ist das Tollhaus
Individuum Subjekt




alle worte friedrich ueberwegs grundriss der geschichte der philosophie vierter teil das neunzehnte jahrhundert und die gegenwart §11 arthur schopenhauer

Read Full Post »

dennoch
noch nicht
noch nicht ganz
obwohl
sogar
weil erstens
zweitens
angenommen
weil der Körper
weil der Körper
auch kaum wahrnehmbar
beachtliche Schallquelle





alle worte gert jonke erwachen zum grossen schlafkrieg

Read Full Post »

Unbefriedigend
Notlösung
Abirrung
Kein Stillstand
Selbsterhaltungskampf




alle worte peter weiss die ästhetik des widerstands

Read Full Post »

Sehnen Einsicht
täuschen fragen oder solches
schwach
Hermetik
staunen





alle worte sind bruno steiger letzte notizen 129

Read Full Post »

die ganze Kälte von draussen
die Menschen verblühen
es ist herzzerreissend
es schnürt einem die Kehle
es ist eine Kleinlichkeit Erbärmlichkeit
es ist alles ganz damals
die ganze Kälte von draussen
viel Weinen
Fleckenmuster
es schnürt einem die Kehle
es ist herzzererissend
Panik usw.





alle worte sind friederike mayröcker und ich schüttelte einen liebling

Read Full Post »

sollen sind und singen
Appetit auf Hunger
Poesie




worte 5-8 bruno steiger

Read Full Post »

bedrängt
ich schreibe jetzt figural
Herzangst
Waldrand
messerscharf





alle worte sind mayröcker und ich schüttelte einen Liebling

Read Full Post »

letzte Dinge
Stimme sanft und scheu
der Himmel sieht flehentlich aus
hüstelt
ich brenne licherloh
ich werde traurig sein
Tränen Kugelschreiber
ein einziges Wort





alle worte sind mayröcker und ich schüttelte einen Liebling

Read Full Post »

Der Mensch als Maschine / Eduaer Kaeser - Wissenschaft kennt Dialektik / Machtinstrument Problem / Grossprojekte Einverständnis Industrie / Geschichte Vorsicht / Material

Alle Worte NZZ

Read Full Post »

Die Natur gibt es nicht / von Michael Hampe - Markt / Natur / Unterscheidungsfähigkeit Erdbeben / Handlungsorientierung ist gesund / abgekoppelt allgemein

Variante:
Markt Natur
Unterscheidungsfähigkeit Erdbeben

Read Full Post »

karl marx hat sich auch geirrt - soziale Netzwerke traditionell / Dorfgemeinschaft negativ / Aspekt / Normierung sozial / Kontrolle Mangel / Privatsphäre übler Klatsch / dank Facebook Skype SMS usw. / endlich kümmern / Ich begeistert / überwachen / Intervention / ohne Ahnung / Situation

Alle Worte Daniel Miller Interview NZZ am Sonntag

Read Full Post »

Scharfer Blick Komisch / Was vorliegt / Perspektive / eigene Verunsicherung / Sarkasmus / Selbstironie / eigene Biografie / wieder / vehement zwischen Fröhlichkeit und Verzweiflung / schwanken / Tatsächlich / verrückt / im Buch / seit geraumer Zeit / Mäzenin / Schriftstellerexistenz / entfernen kostet / New York

Alle Worte, Bild Bernadette Conrad NZZ vom 1. September 2011

Read Full Post »

Idee des Lebens
Ach und wenig
Jede kleine Zukunft
Worte
Worte
Was sind Worte
Mensch dem Menschen
Sehr betroffen
Fremde Frucht





Alle Worte und Satzbruchstücke Jean Paul Titan

Read Full Post »