Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘meer’ Category

unter dem himmel fern da schwimmen fische und da schwimmst au du
und in der mitte
uf
ufer kommt
ni
nicht




alle worte sind heiner müller altes gedicht (vermutlich frühste fassung)

Read Full Post »

ich vom meer auf
ich weiss nicht ich
und gehört
der aussenwelt
an




alle worte sind felix philipp ingold letzte liebe

Read Full Post »

1 verwilderung 1 porzellan
1 tau

tropfen




alle worte sind friedricke mayröcker verkehrte welt und und tropft : tropfen / taut : tauen (beträufeln)

Read Full Post »

die fische im meer stört am meer mehr als
nur
der müll



maximal zulässiges vokabular=julia trompeter luftmaschine

Read Full Post »

über den dächern kl
ingt laut ein laut bis das
s
von dort ein wasser
k
o
m
m
t
das
m
ich
end
lich

do
ch zerdrück
t


maximal mögliches vokabular= ilja winther arbeit im paradies iii

Read Full Post »

von oben tun schauer
wo
meer




vokabular ist oswald egger oben von der blüte und von den wimpern eines

Read Full Post »

das was das gedicht braucht ist ein gefängnis
und
wasser und
brot




vokabular ist anemone latzina jaja das gedicht ist ein gefängnis

Read Full Post »

Older Posts »